Lerne, wie man Naturfotos macht

Naturfotografie – Komplexworkshop

Während eines 1- oder 3-tägigen Workshops erfährst Du, wie man alle Aspekte der Dich umgebenden Natur fotografieren kann. Das Workshop-Programm umfasst:
– Landschaftsfotografie – Tier-, Vogel- und Pflanzenfotografie – Makrofotografie und Nahfotografie
Wir werden alles Belebte und Nicht-Belebte in unserer Umgebung fotografieren. Bei der Landschaftsfotografie lernst Du wichtige Kompositionsregeln kennen. Bei der Tierfotografie lernst Du sowohl Wildtiere als auch Haus- und Nutztiere fotografieren. In der Vogelfotografie erfährst Du, wie man dynamische Bilder beim Herangehen, aus einem Versteck oder einem Auto heraus macht.
Du lernst Bildkompositions-Regeln und wie und wo man verschiedene Vogelarten suchen soll. Wir besuchen dabei interessante Lokalisierungen, die uns Möglichkeit geben, interessante Arten und Naturorte zu treffen.
Bei Pflanzen lernst Du Tricks, die von vielen Fotografen genutzt werden. In der Makro- und Nahfotografie erfährst Du, wie man verschiedene Brennweiten, M42-Objektive verwenden soll, um einen interessanten Bokeh-Effekt zu erreichen. Ein wichtiges Element ist das Schaffen des sog. „magischen Makros”, bei dem der Hintergrund in Form unscharfer kreisförmiger Abbildungen die Schlüsselrolle spielt. Du erfährst, wie man im Maßstab 1:1 und im kleineren Maßstab mit Hilfe von verschiedener Ausrüstung, verschiedenem Zubehör und Objektiven fotografieren kann.
Du erfährst, wie man Handy bei der Nahfotografie nutzen kann, damit es keine banalen Fotos mehr macht. Du kannst Dutzende verschiedene Lösungen testen, von manuellen M42-Objektiven bis hin zu verschiedenen Filtern, Balgen und Aufsätzen.

Top